Steinhaus (OÖ)

Eber des Monats

Edelschweineber PEDARE 1-4-8957 NN AG

2022_12_pedare_ooe

Der Eber des Monats Dezember ist der Edelschweineber PEDARE 1-4-8957 NN AG. Er ist ein mittelrahmiger Eber mit korrekter Rückenlinie und stabilem Fundament. Mit 9/9 einheitlichen Zitzen und guter Zitzenverteilung verspricht er ein gesundes, leistungsfähiges Gesäuge bei seinen Töchtern.

Mit einem Gesamtzuchtwert (GZW) von 132 zählt er zu den besten Edelschweinebern der Station. Dieser setzt sich zusammen aus einem GZW-MS von 115, einem GZW-F von 132 und einem GZW-VI von 119 – damit bietet PEDARE gleichmäßig hohe Leistungen in allen wichtigen Merkmalen.

Hervorzuheben ist der gute GZW-VI mit 119, wodurch er trotz hoher Ferkelzahl (+1,1 lebendgeb. und +0,53 abgesetzte Ferkel) eine deutliche Steigerung der Wurfvitalität schafft. In den Einzelmerkmalen des GZW-VI besticht er mit +23 g durchschnittlichem Geburtsgewicht, -8 g Streuung der Geburtsgewichte und einer Steigerung der Vitalitätsnote (1 bis 4) von +0,07 Punkten.

Auch in der Nutzungsdauer der Sau ist er mit einem Zuchtwert von 114 deutlich positiv und sorgt für Langlebigkeit seiner Töchter.

Sein Vater PEZI 1-4-8730 ist Stammeber am Betrieb Gstöttenmayr und mit einem GZW von 154 einer der aktuell besten Edelschwein-Eber Österreichs.

 

Zuchtbetrieb: Anita und Alois Gstöttenmayr, Leopoldschlag, OÖ

Unser Eberangebot

Pietrain

Mehr

Edelschwein

Mehr

Landrasse

Mehr

Duroc

Mehr

Schwäbisch-Hällisch

Mehr

Erklärung Zuchtwerte

Hier geht es zur Erklärung und Interpretation von Zuchtwerten:

Mehr

Bestellformular

*Nur gegen Vorbestellung