Wir garantieren für höchste Spermaqualität

eber_absamung

Das richtige Handling der Umwandlung eines Rohejakulats in gebrauchsfertige Samenportionen erfordert kompromisslose Präzision und hilft, das volle Reproduktionspotenzial der PIG Austria Genetik auszuschöpfen.

Hygiene im Besonderen ist sowohl bei der Samengewinnung als auch bei der Bearbeitung von fundamentaler Bedeutung. Die Arbeitsprozesse und Untersuchungsverfahren an den drei Standorten Gleisdorf, Hohenwarth und Steinhaus werden stetig weiterentwickelt und unter wissenschaftlicher und tierärztlicher Begleitung optimiert.

 

Exteren Audits unserer Besamungsstationen werden durch das Referenzlabor IFN Schönow e.V. durchgeführt.

Computergestützte Qualitätssicherung

An allen drei Standorten der PIG Austria wird mit Hilfe modernster computergestützter Spermaanalyse (CASA) des deutschen Herstellers Minitube, eine genaue Analyse der Spermienfunktionalität praktiziert. Es wird mit Hilfe fluoreszenzbasierter Untersuchungen eine genaue Beurteilung der Morphologie (äußerer Gestalt), Motilität (Beweglichkeit) und Konzentration jedes Einzelejakulats vorgenommen.

Besamung - Standorte

Gleisdorf (STMK)


T: +43 3112 3522

gleisdorf@pig.at

Mehr

Hohenwarth (NÖ)


T: +43 2957 446

hohenwarth@pig.at

Mehr

Steinhaus (OÖ)


T: +43 7242 27884
F: +43 7242 27884 40
steinhaus@pig.at

Mehr

Erklärung und Interpretation der Zuchtwerte