Felix

BEST PERFORMER

BEST PERFORMER sind geprüfte Pietrain Eber
mit einem Gesamtzuchtwert > 125.

HIGH PERFORMER

HIGH PERFORMER sind geprüfte Pietrain Eber
mit einem Gesamtzuchtwert > 115 bis 125.

Nutzungsrichtung

W

Felix, der Wüchsige, garantiert ausgesprochen hohe
tägliche Zunahmen und eine besonders gute Futterverwertung.

Um mit einem W ausgewiesen zu werden, muss Felix im Merkmal tägliche Zunahme in Gramm (TGZ) eine genetische Standardabweichung über dem Populationsduchschnitt liegen.

F

Felix, der Fleischige, zeichnet sich durch eine sehr gute
Fleischbeschaffenheit und einen hohen Magerfleischanteil aus.

Um mit einem F ausgewiesen zu werden, muss Felix im Merkmal Magerfleischanteil in Prozent (MFA) eine genetische Standardabweichung über dem Populationsduchschnitt liegen.

Gelenkte Anomalienprüfung im Feld

Um die Anomalienfrequenz gezielt zu erfassen, wird ein Großteil unserer Jungeber auf sogenannten Anomalientestbetrieben geprüft und erhält ein A (für Anomalien-geprüft). Dazu wird das Ergebnis der gelenkten phänotypischen Feldprüfung mit dem Anomalienindex kombiniert.

Diese Methode der Anomalienprüfung wird derzeit nur für Eber der Besamungsstation Steinhaus durchgeführt. Ab April 2020 werden auch die Eber der Stationen Gleisdorf und Hohenwarth nach dieser Methode geprüft.

Mutterrassen

TOP

TOP Eber sind geprüfte Edelschwein und Landrasse Eber
mit einem Gesamtzuchtwert > 120.

Ein TOP Eber muss zudem einen Fruchtbarkeitsindex von >110 sowie einen Vitalitätsindex von >100 und mindensten acht Nachkommensprüfungen der Mast- und Schlachleistungsmerkmale vorweisen.

 

Alle unsere Eber sind genotypisiert.

Die Einstufung der Eber erfolgt monatlich neu.